up
down
Bild

Aktuelles

Aktuelle Praxiszeiten

Die Praxis ist für Sie da zu diesen Behandlungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 9-12 Uhr und nachmittags nach vorheriger Vereinbarung.
Mittwochs und Freitags ist die Praxis geschlossen.

Bitte melden Sie sich immer vorab telefonisch (Anrufbeantworter ist an den Behandlungstagen vormittags geschaltet) oder per Email (bitte Nachricht an info@dr-lindermaier.de) an. Damit werden Wartezeiten vermieden und Hygienerichtlinien umgesetzt.
Ihre Anfrage wird in jedem Fall sobald als möglich bearbeitet.

Persönlich erreichen Sie mich in der Telefonsprechstunde Mo, Di und Do von 12-13 Uhr. Nutzen Sie bitte auch den Anrufbeantworter, falls Sie nicht sofort durchgestellt werden.

Praxisurlaub

Die Praxis ist wegen Urlaubs geschlossen von Freitag 19.06.20 bis einschließlich Sonntag 05.07.20.
Sie erreichen mich nach dem Urlaub wieder ab Montag 06.07.20 zu den üblichen Zeiten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Coronapandemie-bitte keine Panik

Die Infektionswelle mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 führt bei Vielen zu Verunsicherung und vor allem Angst. Information und Aufklärung hilft dagegen, Panikmache nicht.

Natürlich sollten Sie wie bei allen ansteckenden Atemwegserkrankungen durch Viren wie Influenza-, RS- oder eben Coronaviren, die bekannten und üblichen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen beachten. Diese reichen aus meiner Sicht auch aktuell völlig aus.
Coronaviren an sich sind nicht neu und bei jeder Grippewelle machen sie ca. 10% der Erreger aus. Der aktuelle, weltweit grasierende Coronavirus ist ansteckend und natürlich ernstzunehmen, verläuft aber in den meisten Fällen ohne starke Beschwerden. Die Krankheitszahlen sind in Deutschland rückläufig und schwere Verläufe selten. Risikogruppen und -patienten benötigen natürlich besonderen Schutz und Fürsorge.

Die politischen Pandemie-Maßnahmen wie Schließungen, Ausgangs- und Kontaktsperren sowie Maskenpflicht sind fragwürdig und ihre Wirksamkeit nicht nachgewiesen. Was zu Beginn der Infektionswelle noch aus Vorsicht und Unsicherheit kurzfristig sinnvoll war, gehört langfristig auf den Prüfstand unter Einbeziehung möglichst vieler mit dem Thema vertrauten Wissenschaftler, Mediziner, Ethiker und Betroffene.

Für eine ärztliche Behandlung bzgl. Coronainfektion oder fraglich ansteckender Erkrankung melden Sie sich bitte vorab telefonisch oder per Email in der Praxis an, um einen reibungslosen Ablauf und eine optimale Behandlung gewährleisten zu können.

mehr lesen

Masernimpfpflicht - was nun?

Das "Masernschutzgestz" ist nun leider und trotz ein Vielzahl von Aktivitäten impfkritischer Ärzte und Betroffener, dies noch zu verhindern, in Kraft getreten und gilt ab dem 01.03.2020.
Was bedeutet dies und was kann man tun?

mehr lesen