up
down
Bild

Aktuelles

Praxiszeiten

Die Praxis ist für Sie da zu diesen Behandlungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 9-12 Uhr und nachmittags nach vorheriger Vereinbarung.
Mittwochs und Freitags ist die Praxis geschlossen.

Bitte melden Sie sich immer vorab telefonisch (Anrufbeantworter ist an den Behandlungstagen vormittags geschaltet) oder per Email (bitte Nachricht an info@dr-lindermaier.de) an. Damit werden Wartezeiten vermieden, Hygienerichtlinien umgesetzt und angenehme Behandlungszeiten ermöglicht.
Ihre Anfrage wird in jedem Fall sobald als möglich bearbeitet.

Persönlich erreichen Sie mich in der Telefonsprechstunde Mo, Di und Do von 12-13 Uhr. Nutzen Sie bitte auch den Anrufbeantworter, falls Sie nicht sofort durchgestellt werden.

Zur Info: Im August ist die Praxis am Montag, den 10.08.20 geschlossen sowie vom 27.-31.08.20 wegen Weiterbildung. Im September ist Praxisurlaub vom 14.09. bis einschl. 25.09.20.

Die Coronapandemie-bitte keine Panik

Die Coronapandemie führt bei Vielen zu Verunsicherung und Angst. Information und Aufklärung hilft dagegen, Panikmache nicht.
Aktuell gibt es in Deutschland kaum noch Fälle, medizinisch können wir gut reagieren und in den Arztpraxen ist schon seit längerem wieder Alltag eingekehrt.

Die Pandemie und ihre weitreichenden Folgen (wirtschaftlich, gesellschaftlich, psychisch) sind ernst zu nehmen. Vor allem Menschen in Regionen und Ländern mit schlechter (medizinischer) Versorgung und bestehender Ungleichheit/Ungerechtigkeit leiden. Und auch bei uns benötigen Menschen, die schutzbedürftig sind oder ein erhöhtes Erkrankungsrisiko haben, unsere Fürsorge und Unterstützung.

Die in den Medien kursierenden Zahlen sind immer noch verwirrend und nicht alle zuverlässig. Die ergriffenen politischen Maßnahmen sind in vielen Bereichen nicht nachvollziehbar (z.B. Maskenpflicht) und unverhältnismäßig (z.B. Einschränkung sozialer Kontakte).

Ein positiver Corona-Abstrich bedeutet nicht automatisch erkrankt, die an Covid-19-Erkrankten können bei uns gut versorgt werden und bei den - natürlich immer tragischen -Todesfällen sollten wir genau klären, ob diese wirklich durch den Coronavirus verursacht sind.
Sollten Sie den Verdacht einer Infektion haben, sich krank fühlen oder Kontakt mit einem postiv getesteten oder an Covid19 erkrankten Menschen gehabt haben, bleiben Sie besonnen und nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrem Arzt um das weitere Vorgehen zu klären und bei Bedarf behandelt zu werden.
Bei akuten schweren Beschwerden oder Notfällen, auch unabhängig von Corona, zögern Sie bitte nicht, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen und den Notarzt zu verständigen.

Ein Abstrich bzgl. Coronavirus sowie ein Antikörpertestung sind in der Praxis möglich, eine vorherige Beratung sinnvoll.

mehr lesen

Masernimpfpflicht - was nun?

Das "Masernschutzgesetz" ist nun in Kraft getreten und gilt ab dem 01.03.2020.
Was bedeutet dies und was kann man tun?

mehr lesen